PPQ M2 - .22lr, 5'' Lauf, 12 Schuss

PPQ M2 - .22lr, 5'' Lauf, 12 Schuss
569,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 207855
WALTHER präsentiert mit der PPQ 22 die bisherige Großkaliber-Pistole PPQ, auch als... mehr
Produktinformationen "PPQ M2 - .22lr, 5'' Lauf, 12 Schuss"

WALTHER präsentiert mit der PPQ 22 die bisherige Großkaliber-Pistole PPQ, auch als Kleinkaliber-Ausführung und dies gleich in Vier- und Fünf-Zoll-Ausführung. Der KK-Neuzugang besitzt ebenfalls von links auf rechts umsetzbare Magazinknöpfe und einen beidseitigen Verschlussfanghebel, der sich auch mit Handschuhen bequem erreichen lässt. Breite Rillen vorne und hinten am Verschluss erleichtern das Durchladen. Mit der in Höhen- und Seitenrichtung justierbaren Kimme sind auch hier alle Voraussetzungen für präzises Schießen gegeben. Auch der Schuss für Schuss gleichbleibende Widerstand des Abzuges, mit seinem nur 4 mm kurzen Weg, wirken sich auf enge Schussbilder aus. Der Ladestandsanzeiger sorgt für erhöhte Sicherheit auf dem Schießstand.

Weltweit liegen KK-Versionen von beliebten Großkaliber-Waffen im Trend. Sie bieten die gleiche Ergonomie, wie das Vorbild und haben identische Bedienelemente, daher eignen sie sich ideal für das preisgünstige Training mit größeren Schusszahlen. Auch entsprechende Duty- oder Wettkampfholster für die M2-Familie können für die PPQ 22 genutzt werden. Der Weltverband für das dynamische Schießen (IPSC) und der Bund Deutscher Sportschützen (BDS) bieten seit längerem ihre Action-Wettkämpfe mit eigener Kleinkaliber-Wertung an. Auch andere Sportschützen-Verbände setzen auf die preisgünstigen und dennoch anspruchsvollen neuen KK-Disziplinen.

Fazit: Mit den beiden Versionen der neuen WALTHER PPQ 22 können engagierte Schützen mehr und damit effektiver üben bei geringeren Kosten!

 

Technische Daten:

  • System:  Selbstlader
  • Kaliber:  .22 l.r.
  • Magazinkapazität:  12 Schuss
  • Sicherung: Schlagbolzensicherung, Fallsicherung
  • Abzugsgewicht: 2200 g
  • Shoot-Up  4
  • Visierung: Kimme in der Höhe und seitlich justierbar
  • Visierlänge: 180 mm
  • Lauflänge: 127 5' mm
  • Abmessung (L/H/B): 206/135/34 mm
  • Gewicht: 635 g
  • Picatinny-Schiene (MIL-STD 1913)
  • Lieferung im Kunststoffbox
  • Kunststoff-Griffstück mit eloxiertem Aluminium-Schlitten
  • Griffige Durchladerillen vorn und hinten am Verschluss
  • Picatinny-Schiene vor dem Abzug (MIL-STD 1913) für (sofern rechtlich erlaubt) Zusatzgeräte, wie Lampe oder Laser
  • in Höhe und Seite justierbare Kimme
  • Korn aus Polymer (4 Zoll) oder lichtsammelndem Fiberglas (5 Zoll)
  • Abzug mit gleichbleibendem, weichem Widerstand von 2200 g bei minimalem Abzug-Auslöseweg von nur 4 mm
  • integrierte Ladestandsanzeige
  • verlängerter, beidseitiger Verschlussfanghebel, auch mit Handschuhen bedienbar
  • seitlicher Magazinhalteknopf, auf rechts umsetzbar
  • zwei unabhängige Sicherungen: automatische Schlagbolzensicherung und mechanische Fallsicherung, integriert im Abzugzüngel

Die Abgabe dieses Artikels erfolgt nur an Kunden mit einer gültigen Erwerbserlaubnis!

Weiterführende Links zu "PPQ M2 - .22lr, 5'' Lauf, 12 Schuss"
Die Carl Walther GmbH ist ein renommierter Waffenhersteller mit Sitz in Ulm und Arnsberg. Sie... mehr
Hersteller "Walther"

Die Carl Walther GmbH ist ein renommierter Waffenhersteller mit Sitz in Ulm und Arnsberg. Sie ist vor allem für ihre großkalibrigen Pistolen für Polizei und Behörden sowie für hochwertige Sportwaffen bekannt. Das Markenzeichen von Walther ist die geschwungene „Walther-Schleife“. Kunden finden bei Walther Gewehre und Pistolen für das sportliche Schießen, wie Druckluft und Kleinkaliber, sowie Selbstladepistolen für den behördlichen Bedarf. Daneben bietet das Unternehmen Waffenzubehör wie Schäfte und Griffe, Visiere, Läufe und Abzüge an.

Walthers Erfolgskonzept

Um bei jedem Produkt höchste Qualität zu erzielen, entwickeln und fertigen die Mitarbeiter nach der Maxime von Carl Walthers Sohn Fritz: „Alles so gut machen, dass es niemand übertreffen kann“. Diesen Qualitätsanspruch spiegelt heute der Slogan „Powered Performance“ wider.

Bekannte Walther-Modelle

Einen Namen machte sich Walther vor allem mit der legendären Kurzwaffe Walther PPK, die unter anderem auch in den James-Bond-Filmen immer wieder zu sehen ist. Daneben gehören die Bundeswehrpistolen P.38 und P1 sowie die neuen Modelle PPQ und P99 zu den renommierten Produkten des Unternehmens. Walther lieferte zwischen 2013 und 2015 45.000 Pistolen des Typs Walther PPK an die niederländische Polizei. Die Sportwaffen des Herstellers gewinnen regelmäßig Medaillen bei internationalen Wettbewerben.

Historie von Walther

1886 gründete Carl Walther das Unternehmen in Zella-Mehlis. Es startete als Familienbetrieb und stellte zunächst Jagd- und Sportgewehre her. Der Fokus der Produktion lag zu Beginn vor allem auf den damals im deutschen Schützenwesen weit verbreiteten „Scheibenbüchsen“. 1908 nahm Walther die Produktion von Selbstladepistolen in sein Portfolio auf. Bereits 1929 brachte das Unternehmen die noch heute beliebte Polizeipistole Walther PP auf den Markt. Sie war die erste Großserienpistole mit Spannabzug. 1931 folgte dann das Kriminalmodell Walther PPK. Beide Pistolen revolutionierten den Waffenbau.

1993 übernahm die Umarex-Gruppe aus Arnsberg die Carl Walther GmbH. Walther produziert seine Waffen heute im 2005 errichteten Werk in Ulm. 2013 eröffnete mit „Walther Arms“ die erste US-amerikanische Dependance in Arkansas.

Zuletzt angesehen